10 Fehler bei Ihrer Hausfinanzierung

Geld sparen durch Onlinevergleich

Die falsche Zinsbindung

Wenn es um die Hausfinanzierung geht, wählen viele Darlehensnehmer standardmäßig eine Zinsbindung über 10 Jahre, ohne auf das Gesamtkonzept zu achten. Bei niedrigen Zinsen empfiehlt sich eher eine längere Zinsbindung und bei hohen Zinsen eher eine kurzfristige Zinsbindung.

Kein Vergleich verschiedener Finanzierungskonzepte

Selbst heute schließen noch viele Immobilienkäufer Ihre Baufinanzierung bei Ihrer Hausbank ab, ohne sich einmal über zusätzliche und kostengünstigere Varianten Gedanken zu machen. Die Empfehlung geht klar an einen unabhängigen Finanzierungsexperten. Nur dieser kann den Bankenmarkt neutral betrachten und dementsprechend günstige Konzepte erarbeiten.

Zinsen anstelle von Gesamtkosten vergleichen

Fast immer werden ausschließlich aktuelle Bauzinsen verglichen, obwohl dies nicht der Weg zur günstigsten Finanzierung ist. Das entscheidende Kriterium sind immer die Gesamtkosten einer Finanzierung, nicht der einzelne Zinssatz.

Zu kleine Tilgung

Gerade in Zeiten von historisch niedrigen Zinsen, sollte die Tilgung höher als 1% gewählt werden, um das Darlehen schneller abzahlen zu können. Die Zinsersparnis durch die günstigen Zinsen kann so in eine höhere Tilgung umgewandelt werden.

Finanziellen Spielraum zu weit ausreizen

Kredit auch in schweren Zeiten bekommen

Die Wahl der monatlichen Finanzierungsrate sollte nicht zu eng kalkuliert werden, um einen gewissen finanziellen Spielraum zu bewahren. Andernfalls können bei zusätzlichen unvorhergesehenen Kosten schnell Engpässe auftreten.

Keine Flexibilität

Die Baufinanzierung sollte mit zusätzlichen Optionen wie Sondertilgungsmöglichkeiten oder Wechsel des Tilgungssatzes ausgestattet sein, damit der Darlehensnehmer flexibel bleibt.

Keine Staatlichen Förderungen

Der Verzicht von staatlichen Förderungen kann die Finanzierung um ein Vielfaches verteuern. Zu den wichtigsten Förderungen gehören die Landesfördermittel, KfW Programme oder das Wohnriesterkonzept.

Keine Absicherung

Die Absicherung der eigenen Person sowie der Immobilie ist ein Muss. Ohne dementsprechende Versicherungen, kann eine Immobilienfinanzierung schnell in der Zwangsversteigerung enden.

Den falschen Berater auswählen

Nur ein unabhängiger Finanzierungsvermittler hat Zugang zu allen Banken und kann dementsprechend neutral agieren. Aber auch hier gibt es noch Unterschiede. Die meisten unabhängigen Berater vergleichen Finanzierungen nur auf Zinsbasis, nicht auf Gesamtkostenbasis.

Zu viele Finanzierungsanfragen

Zu viele Finanzierungsanfragen können sich schädlich auf den Schufa Score auswirken. Daher sollte mit Kreditanfragen sparsam umgegangen werden. Für ein erstes Finanzierungskonzept ist keine Unterschrift bzw. Schufa Anfrage notwendig.

Privatkredit Auxmoney