Ratenkauf und Finanzierung – Was ist zu beachten?

Geld sparen durch Onlinevergleich

In diesem Artikel dreht sich alles um Ratenkauf und Finanzierung. Was ist zu beachten und wo liegen eigentlich die Vor- und Nachteile? Ebenfalls viele Online-Shops bieten mittlerweile immer häufiger Ratenzahlung ihren potentiellen Kunden an. Dabei locken sie gerne mit sog. Null Prozent Finanzierungen. Gerade Elektronik Discounter locken die Kunden so mit einem Klick zu ihrer virtuellen Kasse. Man sollte jedoch aufpassen: Nicht immer ist eine Ratenzahlung oder eine Finanzierung die günstigste Variante. Ehe man sich versieht hat man bereits das Kleingedruckte überlesen und die vermeintliche gute Finanzierung bereitet einem große Bauchschmerzen.

bonkredit-traumurlaub

Ratenkauf und Finanzierung Tipps

Abbildung 1: Ratenkauf und Finanzierung – Das sollten sie beachten (Quelle: Pixabay – CC0 Public Domain – Meditations)

Die Gebühren bei Finanzierung / Ratenkauf

Konsumenten glauben, dass wenn man eine Ratenzahlungsvereinbarung schließt, diese direkt mit dem Online-Shop geschlossen wird. Dies ist jedoch häufig ein Trugschluss. Die Ratenverträge die es ermöglichen größere Anschaffungen zu tätigen und monatlich zu bezahlen werden mit Banken geschlossen. Die Online-Shop kooperieren dazu mit verschiedenen Kreditinstituten und vermitteln so neue Kunden.

Und was ist mit der Null-Prozent-Finanzierung?
Hier trügt der Schein oftmals! Auch hier werden wir bei anderen Verträgen sehr oft Bearbeitungsgebühren fällig. Üblich ist hier ein Prozentsatz in Höhe von 2%, welcher als Gebühr für die komplette Summe der Ware verlangt wird. Man sollte nicht unterschätzen, dass so das eigentlich günstige Produkt, welches man im Online-Shop erspähte, um einiges teurer werden kann. In den AGB´s kann man dies zwar nachlesen, wird aber gerne vom Kunden übersehen. Oder es wird sich im Vorfeld nicht die Mühe gemacht das Kleingedruckte zu lesen.

Ratenkauf Restschuldversicherung – Was ist das?

Häufig wird auch von der Bank mit welcher man die Finanzierung macht ebenfalls eine sog. Restschuldversicherung dem Konsumenten angeboten. Das dies selbstverständlich mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, ist doch verständlich. Zwar springt die Restschuldversicherung ein, wenn der Kunde der die Ratenzahlungsvereinbarung abgeschlossen hat, die Raten nicht mehr bedienen kann. Zum Beispiel bei Arbeitslosigkeit oder Krankheit bzw. Berufsunfähigkeit, aber wenn es sich um eine geringe monatliche Rate handelt, kann es sein das man nicht von seinem Ratenkredit herunterkommt. Weil man schließlich Monat für Monat die Restschuldversicherung mit bezahlt. Ebenfalls sollte man beachten das eine Restschuldversicherung häufig eine Wartezeit von 3 Monaten hat. Tritt vorher ein Versicherungsfall ein, kann es sein das die Versicherung die ausstehende Summe gar nicht übernehmen wird. Auch hier kann man als Tipp mit auf den Weg geben, dass unbedingt vor Abschluss des Vertrages in das Kleingedruckte geschaut werden sollte.

Ein Preisvergleich kann sich lohnen

Online-Shops wollen genau wie Händler vor Ort Profit erwirtschaften. So möchten diese natürlich ebenfalls bei einer Finanzierung und Ratenkauf möglichst einen guten Schnitt machen. Nicht selten werden deswegen die Preise von den Shops nach oben korrigiert. Letztendlich hat durch diese Korrektur der Kunde die erhöhten Preise zu tragen. Deswegen ist es in jedem Fall ratsam, bevor man sich für eine Ratenzahlung bei einem Online-Shop entscheidet, die Preise zu vergleichen. Nicht selten ist genau das gleiche Produkt bei einem anderen Online Shop deutlich günstiger.
Falls man die Möglichkeit hat, sollte man am besten etwas Geld ansparen und die Ware dann bei einem Online-Einkauf gleich bezahlen.

Vorteile des Ratenkaufs

  • Summe der Ware muss nicht auf einmal gezahlt werden
  • Kredit muss nicht über Bank aufgenommen werden
  • Der Dispokredit muss nicht für die Zwischenfinanzierung genutzt werden
  • Hausbank ist nicht involviert
  • Bequeme Möglichkeit zur Ratenzahlung.

Möchten Sie wissen welche Online-Shops Ratenzahlung anbieten? Auf der sauber strukturierten Webseite ratenzahlung.org findet man eine super Auflistung von Shops und zudem weitere Informationen hinsichtlich Kauf auf Raten.

Kündigungsrecht bei Finanzierung

Wie auch bei einem normalen Kredit- oder Darlehensvertrag kann die Bank unter best. Bedingungen den Ratenkaufvertrag frühzeitig beenden. Dies ist häufig der Fall, wenn die Raten vom Konsumenten nicht mehr gezahlt werden. Dies gilt natürlich ebenfalls für Null-Prozent-Finanzierungen und ist auch im Kleingedruckten eines jeden Vertrages zu entnehmen. Häufig muss, wenn der Vertrag von der Bank gekündigt wurden ist, die Gesamtsumme die noch aussteht auf einmal beglichen werden. Hinzu berechnet die Bank außerdem Verzugszinsen und Mahngebühren. Kann die Summe nicht mit einmal beglichen werden, verkauft die Bank häufig die offene Forderung an ein Inkassounternehmen. In den meisten Fällen wird auch Meldung bei der Schufa gemacht und sein Scorewert sinkt. Dies hat natürlich ebenfalls negative Auswirkungen auf zukünftige Finanzgeschäfte die man vielleicht tätigen möchte.

Durch Ratenkauf in der Schuldenfalle?

Ratenkauf und PreisvergleichFinanziell schwache Familien und Singles sind dank der oftmals stark beworbenen Ratenzahlung / Finanzierung mehr oder weniger unbewusst in die Schuldenfalle getappt. Doch was kann man tun wenn man die Schulden bei Inkassounternehmen und beim Gerichtsvollzieher nicht mehr begleichen kann? Dank der stark vernetzten Welt gibt es mittlerweile Möglichkeiten die Privatinsolvenz im Ausland durchführen zu lassen. In diesem Artikel Schuldenfrei 2017 gibt es ein paar interessante Tipps und Anregungen wie man mit einer Meldeadresse in England seine Privatinsolvenz erfolgreich und vor allem schnell durchführen kann. Ferner hat man die ganze Zeit über Ruhe und muss sich nicht mit Gerichtsvollziehern oder Inkassounternehmen rumärgern. Hat etwas mehr Luft und Zeit um sein Schuldenproblem mit freien Kopf in den Griff zu bekommen. Häufig ist es ebenfalls möglich gewisse Rabatte mit den Unternehmen auszuhandeln. Denn die Unternehmen wissen so gut wie, dass sie nur eine sehr geringe Chance haben an ihr Geld zu kommen, wenn der Schuldner seinen Hauptwohnsitz in England angemeldet hat.

 

Fotoquelle Abbildung 2: Pixabay – CC0 Public Domain – geralt

Privatkredit Auxmoney

Die eigene Kreditwürdigkeit richtig einschätzen

Während Anleger derzeit über geringe Zinsen stöhnen dürfen sich Kreditnehmer freuen. Egal ob ein neues Auto, der nächsten Urlaub oder nur eine Waschmaschine finanziert werden soll, selten war das Angebot an günstigen Krediten so groß. Immer vorausgesetzt, der Kreditnehmer verfügt über die entsprechende Bonität. Bei vielen Banken orientiert sich der Zinssatz an der Kreditwürdigkeit des Kunden. Manche Antragsteller werden von der Bank sogar komplett abgelehnt. Deshalb ist es ratsam sich vorab mit der eigenen Bonität zu beschäftigen. Anleger, die dem Niedrigzins trotzen möchten finden auf etfs.de gute Angebote.

Eigene Kreditwürdigkeit

Abb.: 1 – Die eigene Kreditwürdigkeit richtig einschätzen

Faktoren für die Kreditwürdigkeit

Nach dem Kreditwesengesetz sind Banken dazu verpflichtet die Bonität eines Kreditnehmers zu prüfen. Bestehen erhebliche Zweifel an der Kreditwürdigkeit ist die Vergabe abzulehnen. Neben den Erfahrungen aus früheren Geschäften stehen Banken bei der Bewertung noch weitere Hilfsmittel zur Verfügung. Hierzu gehören in erster Linie Auskunfteien wie die Schufa. Welche Daten berücksichtigt und wie diese gewichtet werden, ist je nach Geldinstitut unterschiedlich.

Kredit auch in schweren Zeiten bekommen

Ein wichtiges Kriterium ist die berufliche Situation des Kreditnehmers. Oftmals reicht ein unsicheres Einkommen bereits aus, damit die Anfrage abgelehnt wird. Dies gilt beispielsweise wenn das Arbeitsverhältnis befristet ist oder erst seit Kurzem besteht. Für die Frage, welchen Umfang ein Kredit haben kann spielt die Einkommenshöhe eine wichtige Rolle. Es muss in jedem Fall ausreichend Geld zur Tilgung der Raten vorhanden sein. Deshalb prüft die Bank neben dem Einkommen auch die monatlichen Ausgaben. Wer seine Kreditwürdigkeit besser einschätzen möchte, sollte vor dem Antrag eine Haushaltsrechnung aufstellen.

Die Kreditwürdigkeit erhöhen

Wurde der Kreditantrag abgelehnt kann es sinnvoll sein, einen zweiten Kreditnehmer in den Vertrag aufzunehmen. Mit zwei verfügbaren Einkommen sind die Chancen deutlich höher. Entscheidend ist, dass die zweite Person ebenfalls über ein sicheres Arbeitsverhältnis mit entsprechenden Einnahmen verfügt. Zu beachten ist außerdem, dass der zweite Kreditnehmer gleichermaßen für das Darlehen haften muss. Aus diesem Grund bieten sich in erster Linie nahe Verwandte oder Familienmitglieder als zusätzliche Kreditnehmer an.

Sind bereits Kreditverpflichtungen vorhanden kann es sich lohnen, diese mit dem neuen Darlehen zu begleichen. Die geringeren Belastungen führen ebenfalls zu einer besseren Bewertung der Bonität. Aufgrund der aktuell günstigen Zinsen lohnt sich eine Umschuldung in vielen Fällen auch finanziell.

Unter Umständen erhöht auch der Abschluss einer Restschuldversicherung die Chancen auf einen Kredit. Diese wird von vielen Banken als freiwilliges Zusatzprodukt angeboten. Eine solche Police verursacht jedoch weitere Kosten. Es empfiehlt sich daher, im Einzelfall genau abzuwägen, ob sich die Versicherung tatsächlich lohnt.


Fotoquelle 1: Die eigene Kreditwürdigkeit richtig einschätzen – Pixabay – CC0 Public Domain – moerschy 

Trotz Schufaeintrag zum Kredit

Trotz Schufaeintrag zum Kredit kommen

Wenn eine Anschaffung mit einem herkömmlichen Ratenkredit nicht finanzierbar ist, bleibt dem Kunden nur die Möglichkeit eines schufafreien Darlehens. Dabei ist Vorsicht geboten, denn die angebotenen Konditionen unterscheiden sich oft stark. Auch mit unseriösen Anbietern ist zu rechnen. Deshalb sollten Kunden niemals übereilt einen Kreditvertrag abschließen. Ratsam ist dagegen, die einzelnen Anbieter und ihre Konditionen gründlich miteinander zu vergleichen.

Vorteile eines schufafreien Kredites

Trotz Schufaeintrag zum Kredit

Abbildung 1: Trotz eines Schufaeintrages zu einem Kredit kommen

Kunden mit negativer Schufa bemühen sich in der Regel vergeblich, bei dringendem Geldbedarf einen herkömmlichen Ratenkredit bei einer Bank oder Sparkasse aufzunehmen. Wer außerdem keine Hilfe in der Familie oder über einen Privatkredit erhält, kann nur noch auf einen schufafreien Kredit zurückgreifen. Dieser bietet einerseits den Vorteil kurzer Bearbeitungszeiten, da er keine Schufaanfrage beinhaltet. Im Gegensatz zum Bankkredit, bei dem der Kunde regelmäßig persönlich am Schalter vorsprechen muss, läuft die Abwicklung relativ anonym auf dem Postweg oder online ab. Über weitere Vorteile eines schufafreien Kredites können sich Kunden unter www.kreditzentrale.com informieren.

Nachteile eines schufafreien Kredites

Ein entscheidender Nachteil des schufafreien Kredites ist die hohe Verzinsung. Sie übersteigt die Zinsen eines herkömmlichen Ratenkredites oft um mehr als das Doppelte. Teilweise liegt sie sogar höher als der Zinssatz für Dispokredite. Nachteilig wirken sich auch die besonders hohen Gebühren für einen Kredit ohne Schufa aus. Viele Anbieter verlangen Sondergebühren, wenn die Anfrage eilig bearbeitet werden oder die Kreditsumme schnellstmöglich ausgezahlt werden soll. Des weiteren gehen Kunden mit dem Abschluss des schufafreien Kredites das Risiko der Überschuldung ein, da sie vorher schon verschuldet sind. Auch unseriöse Anbieter stellen ein Risiko dar.

Weiterlesen

Kredite ohne Schufa auf die Schnelle

Sofortkredite sollen binnen zweier Arbeitstage auf dem Konto eingehen, so werben zumindest viele Kreditanbieter. Jedoch ist innerhalb Deutschlands eine Schufa-Anfrage gängig. Aufgrund des Zeitdrucks bei der Prüfung eines sofortigen Kreditantrages kann es daher sein, dass bereits weiche Negativeinträge zu einer Ablehnung führen. Dies liegt daran, dass Belege innerhalb der zwei Arbeitstage nicht ausreichend geprüft werden können. Gerade online verzichten viele Kreditanbieter auf die Prüfung der Einkommensnachweise und werfen lediglich einen Blick auf die Schufa der Antragssteller. Um dieser Problematik zu umgehen können Sofortkredite aus der Schweiz beantragt werden.

Alternative Schweizerkredite

alternative-schweizerkredite

Alternative Kredite aus der Schweiz

Die Schufa-Auskunft ist eine deutsche Variante zur Überprüfung der Zahlungsfähigkeit potentieller Schuldner. Um einen Sofortkredit zu beantragen und eben dieser Auskunft zu umgehen, können Kredite beispielsweise bei Schweizer oder Liechtensteiner Banken beantragt werden. Zwar sichern sich die Kreditinstitute aus der Schweiz sowie Liechtenstein mittels Beschränkungen ab, jedoch dienen die Sofortkredite der dringenden Deckung bei einem finanziellen Engpass. Bereits Kredite von 3500 oder 5000 Euro schaffen in einer Misere Abhilfe.

Voraussetzungen für einen Sofortkredit aus der Schweiz

Neben der Beschränkung hinsichtlich der Höhe der Kreditsumme erwarten Schweizer Banken zudem, dass die Kreditnehmer in Abhängigkeit von ihrem Wohnort nicht älter als 55 bzw. 58 Jahre sind. Ferner muss ein festes Arbeitsverhältnis, aus dem ein ausreichendes Einkommen zur Rückzahlung der Kreditsumme hervorgeht, nachgewiesen werden.

Kein Währungsrisiko

kein-waehrungsrisiko

Kein Währungsrisiko bei den Anbietern

Um das Währungsrisiko für die Kreditnehmer zu vermeiden, überweisen die Banken die Darlehen in Euro auf die Konten der Schuldner. Auch die Rückzahlung erfolgt über ein deutsches Bankkonto. So entstehen zu den günstigen Zinsen der Sofortkredite, welche auf www.kreditvergleichkostenlos.de verglichen werden können, keine unerwarteten Kosten. Ein Vergleich der Kreditgeber in der Schweiz ermöglicht neben einem schufafreien Sofortkredit Ersparnisse durch günstige Zinsen.

Weiterlesen

Kredit für Selbständige – Sofortkredit Unternehmerkredit

Kredit für Selbständige – Sofortkredit Unternehmerkredit

Menschen die Selbständig sind, kennen vielleicht das Problem: Man möchte einen Kredit um eine Investition für sein Unternehmen anzuschaffen. Leider geben die lokalen Banken vor Ort nicht so gerne einen Kredit an Selbständige Unternehmer. Was kann man nun tun? Einen Kredit für Selbständige und einen Sofortkredit einen sog. Unternehmerkredit können Sie ohne Probleme bei Bon-Kredit erhalten. Selbst wenn Sie einen negativen Schufaeintrag haben und bereits eine Schufa Selbstauskunft durchgeführt haben können Sie diesen Sofortkredit für Unternehmer und Gewerbetreibende in Anspruch nehmen. Fordern Sie am besten noch heute die kostenlosen Informationen hinsichtlich des Kredits für Selbständige an und der Sofortkredit kann schon in kurzer Zeit für Ihr Unternehmen bereit stehen.


Informationen Kredit für Selbständige

Im Regelfall überprüfen Geschäftsbanken Unternehmer sehr peinlichst genau, bevor sie ihnen letztendlich einen Sofortkredit für Selbständige gewähren oder (zu) oft als Kreditnehmer ablehnen.
Die Suche nach einer Bank, die einen Kredit für Unternehmer oder Freiberufler gewährt, dauert oftmals sehr lang und ist mitunter auch nervenaufreibend.

Dies hängt mit dem vermeintlichen höheren Risiko des Ausfalls vom Kredit für Selbständige zusammen. Sowohl wirtschaftliche Höhen als auch Tiefen treffen Freiberufler oftmals direkter und unvermittelter.
Gehen die Einkünfte eine Zeit lang schlechter als erwartet, läuft ein Unternehmer, eher als ein Angestellter, Gefahr seine Tilgungsrate nicht mehr bedienen zu können. Und das, obwohl anfangs die Frage Welchen Kredit kann ich mir leisten noch aktuell war.

Doch nun findet ein Umdenken im ganzen Land statt:
Der „sichere Arbeitsplatz“ ist seit Jahren nur noch ein Mythos, denn immer häufiger werden Arbeitnehmer trotz unbefristeten Arbeitsvertrag gekündigt.
Selbstständige jedoch haben in der Vergangenheit bewiesen, auch in schweren Zeiten leichter wieder finanziell auf die Beine kommen zu können als manche Angestellte, der seine vermeintlich „sichere“ Arbeit verloren hatte und die Kreditraten nicht mehr bezahlen konnte.

Kredit für Selbständige ist nun voll im Trend!

Nutzen Sie dieses Umdenken in der Bankenwelt zu Ihrem eigenen Vorteil und holen Sie sich JETZT ein gratis Angebot für Ihren Unternehmerkredit:

Jetzt einen Kredit für Selbständige – Sofortkredit Unternehmerkredit sichern und umgehend Geld erhalten


Zu guter letzt noch ein interessanter Webtipp: Webseite eintragen – Dieser Webkatalog beinhaltet ebenfalls zahlreiche Finanz- und Kreditseiten mit weiteren wertvollen Tipps.

Kredit trotz hohes Alter und negativen Schufa Eintrag

Kredit trotz hohes Alter und negativ Schufa Eintrag

Ganz aktuell, nicht zuletzt durch die aktuellen Berichte der Medien. Immer mehr ältere Menschen, niedrigere Renten und immer höher steigende Lebenshaltungskosten. Lokale Banken vergeben oftmals ab einem gewissen Alter keinen Kredit mehr, da sie befürchten das Geld niemals wieder zu bekommen. Bei Bon-Kredit haben Sie hingegen die Möglichkeit einen Kredit trotz hohes Alter und negativen Schufa Eintrag zu bekommen.

Es ist ja schon fast ein Skandal, über den die grossen Bankhäuser nicht öffentlich sprechen wollen:
Zahlreiche „renomierte“ Banken lehnen Kreditanträge von Menschen über 55 Jahren häufig pauschal aus Gründen des Alters ab.
Ungeprüft werden ehrliche, zuverlässige Personen in einem fortschreitenden Alter damit finanziell aufs Abstellgleis manövriert. Gerade hinsichtlich der steigenden Kosten und in Anbetracht der Kreditvergaben an Griechenland ist es ein Skandal.

Bon-Kredit beendet diese Unglaublichkeit und gibt jedem die Chance auf einen individuellen Kredit – ohne Beschränkung des Alters nach oben.
Bonkredit verhandelt für Sie mit bis zu 20 Bankhäusern und Kapitalgebern und präsentieren Ihnen das beste Angebot für einen Kredit absolut gratis und ohne jegliche Verpflichtung. Testen Sie es doch einfach und sichern Sie sich einen Kredit trotz hohen Alters und negativen Schufa Eintrag . Mehr Informationen zu diesem Alterskredit finden Sie bei BonKredit oder nutzen Sie den Kreditrechner.

Weiterlesen