Casino Spiele trotz Schufa Eintrag möglich?

Geld sparen durch Onlinevergleich

Selbst wenn man einen oder mehrere negativ Einträge bei der Schufa hat, sind Casino Spiele durchaus möglich! Sollte man sich allerdings in einer finanziell-schwachen Situation befinden, dann wäre es besser wenn man dies erst einmal nicht in Erwägung zieht. Zumindest bis man finanziell gesehen alles wieder im Griff hat. Das Spielen kann Freude bereite und man kann auch schon das eine oder andere gewinnen, man sollte hingegen Casino Spiele nur betreiben, wenn man über ausreichend liquide Mittel verfügt. Man sollte daher den Schufa Eintrag als Warnung sehen, obgleich es möglich ist, mit diesem in einen Online-Casino zu spielen.

Casino Spiele trotz Schufa Einträge

Abbildung 1) Casinospiele sind trotz negativen Schufa Einträgen möglich

Casinoeinsätze sind im Internet niedriger

Wenn man über das nötige Kleingeld verfügt, kann man natürlich in das nächstgelegene Spielcasino gehen. Das Spielcasino in Wiesbaden (Webseite hier) bietet sich für solche Unternehmungen hervorragend an. Allerdings ist es ebenfalls ratsam, einmal einen Besuch in einem Online-Casino zu bestreiten. Bei Casinos die im Internet betrieben werden sind nämlich häufig die Einsätze geringer, als in einem Spielcasino vor Ort.

Kredit von Privat

Doch wie funktioniert das eigentlich mit einem Online-Casino? Wenn man seine Einzahlungen bei einem anerkannten Onlinecasino tätigt, wird sich auch niemand um ihren Schufa-Scorewert interessieren. Nicht zuletzt deswegen weil die Einzahlungen in der Regel im Voraus erfolgt sein muss. Bekannte Onlinecasinos ermöglichen die unterschiedlichsten Einzahlungsmöglichkeiten. So bieten zahlreiche Internetcasinos mittlerweile die Bezahlung mittels Bankkonto, Kreditkarte oder Online Payment Diensten wie Neteller oder Skrill an.

Casinobonus durch Gutschein erhalten

Casinobonus durch Gutschein bekommen

Abbildung 2: Einen Casinobonus durch Gutschein-Aktion eines Online-Casinos bekommen

Falls man sich dazu entschlossen hat, in einem Online-Casino ein Spielchen zu wagen. Dann sollte man auf jeden Fall eine Gutscheinaktion bei einem bekannten Online Casino in Anspruch nehmen. Nicht selten erhalten Neukunden einen hilfreichen Bonus, welchen man so in einem Spielcasino vor Ort nicht bekommen kann. Neben einen Bonus auf die 1. Einzahlung kann man so evt. ebenfalls die Möglichkeit haben, an einen begehrten No Deposit Bonus zu kommen. Häufig handelt es sich hierbei um Freispiele die dem eigenen Benutzeraccount gutgeschrieben werden.

Seriöse Anbieter von Casinospielen im Internet

Wer sich allerdings noch nicht sicher ist, wobei es sich um ein seriöses Online-Casino handelt. Der sollte einmal eine Vergleichsseite für Onlinecasinos im Internet aufsuchen. Dort werden häufig die Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter aufgezeigt. Letztendlich muss man sich allerdings selbst eine Meinung bilden, bei welchem Anbieter man gerne spielen möchte.

 

Ende des Artikels „Casino Spiele trotz Schufa Eintrag möglich?“ – Fragen? Bitte das im Anhang befindliche Kommentarfeld benutzen.

Weiterlesen

Gasanbieter Wechsel trotz Schufa

Spielbank Schulden tilgen – Inkassounternehmen Mahnung

Was kann man tun um Spielbank Schulden tilgen zu können? Ein Inkassounternehmen hat Ihnen die erste Mahnung zukommen lassen. Viele Menschen die vorher in der Spielbank gespielt haben, können diese Mahnung des Inkassounternehmens häufig gar nicht zuordnen. Nicht selten landet diese dann umgehend im Papierkorb. In diesem Beitrag erfahren Sie wie man sich verhalten muss und was man unternehmen kann.

Die Schulden bei der Spielbank tilgen

Abbildung 1: Einfach die Schulden bei der Spielbank tilgen (Fotoquelle: Pixabay – CC0 Public Domain – AlexanderStein)

Mahnung Inkassounternehmen wegen Spielbank Schulden

Generell sollte man schon genau prüfen, welche Post man erhält und was man dann auch letztendlich wegwerfen tut. Falls man bei einer Spielbank oder einem Onlinecasino Schulden hat, weil man über seine Vermögensverhältnisse heraus gezockt hat, werden diese Schulden häufig von der Spielbank an ein Inkassounternehmen verkauft. Somit muss sich der Spielbankbetreiber nicht mehr um die offensichtlich zahlungsunfähigen Kunden kümmern.
Doch was kann man nun tun, wenn man Post von so einem „Geldeintreiber Unternehmen“ bekommen hat?

Verhaltensweise bei Mahnung Inkassounternehmen

Generell gilt Ruhe bewahren! Als erstes sollte man telefonischen Kontakt mit dem Inkassounternehmen anstreben. Man kann den Mitarbeiter am Telefon nach einer Ratenzahlungsvereinbarung fragen. Sollte das Unternehmen ablehnen und auf die komplette Summe bestehen und mit einem Gerichtsvollzieher drohen. Oder man hat nicht das Geld für eine Ratenzahlung, dann könnte man in Erwägung ziehen eine Privat Insolvenz in England anzustreben. Dies kann man ganz einfach realisieren mit einer Meldeadresse in England. Man meldet sich hierzu in Deutschland ab und teilt sämtlichen Gläubigern (auch dem Inkassounternehmen der Spielbank) die neue Adresse in England mitsamt Abmeldebescheinigung aus Deutschland mit. Post wird nunmehr dank eines Postweiterleitungsservice an ihre dt. Adresse aus England verschickt. Für die Unternehmen wohnen sie nun ganz offiziell in England und haben so Ruhe vor lästigen Besuchen von Gerichtsvollziehern oder eben den Inkassounternehmen. Eine Meldeadresse in England muss auch gar nicht teuer sein, wie der Beitrag über weg-Adresse.de erörtert.

Schuldenfrei dank Insolvenz in England

Ratenkredit um Spielbank Schulden zu tilgen

Falls das Inkassounternehmen sich nicht auf eine Ratenzahlung einlässt und man nicht unbedingt seinen Wohnsitz nach England verlegen will, so bietet sich außerdem noch die Möglichkeit, einen Ratenkredit bei einer ausländischen Bank oder einem privaten Geldgeber zu holen. Dies hat den Hintergrund da man von deutschen Banken häufig keinen Kredit bekommt, wenn man Schulden hat. Stichwort: Schufa Prüfung ! Durch einen Sofortkredit ohne Schufa Prüfung erhält man relativ schnell das Geld und kann somit die Spielbank Schulden umgehend bezahlen und hat ebenfalls seine Ruhe.

Spielbank Inkassounternehmen

Tipps für die Zukunft

Zocken im Casino oder der Spielbank ist Glücksspiel und kann süchtig machen. Man sollte nie über seine persönlichen finanziellen Mittel heraus spielen. Falls man keine Schulden hat, aber dennoch einmal ein Spiel wagen möchte, dann empfiehlt sich dies bei einem seriösen Onlinecasino zu tun. Zahlreiche Online Casinos bieten Bonusse und Gutscheine für Neukunden und Bestandskunden an. Bei netentbonus.de gibt es zum Beispiel gerade interessante Bonusaktionen wo Neukunden völlig gratis online um Echtgeld spielen können. Ein weiterer guter Anbieter für Casinospiele ist ebenfalls das bekannte Cherry Casino. Dort erhalten Neukunden einen No Deposit Bonus in Form von Freispielen und einen ordentlichen Bonus auf die ersten drei Einzahlungen.

Casino-Games ohne Schufa spielen

Casino Games ohne Schufa spielen

Abb. 1) – Casino Games ohne Schufa Abfrage online spielen

Auch wenn Ihre Schufa nicht ganz sauber ist, können Sie trotzdem ein Online-Casino besuchen und dort um Echtgeld spielen. Befinden Sie sich allerdings in akuter finanzieller Notlage, sollten Sie sich besser auf Spielgeldrunden beschränken, bis Ihre finanzielle Situation wieder stabil ist. Wichtig ist vor allem, die Sache im Griff zu haben, um das e-Gaming wirklich unbeschwert genießen zu können.

Glücksspieleinsätze sind online niedriger

Wer mit genügend Geld in der Tasche in die Spielbank seiner Stadt spaziert und keine Sperre hat, kann jederzeit dort seinem Hobby nachgehen. Allerdings ist es ratsamer, für Roulette, Pokern und Co. online zu gehen, denn im Internet werden deutlich niedrigere Einsätze gefordert. Wie funktioniert das aber auf Online-Plattformen? Solange Sie bei einem seriösen Casino-Anbieter einfach Ihre Einzahlungen tätigen, interessiert sich auch hier niemand für Ihre Schufa, doch ohne eigenes Bankkonto gestaltet sich der Zugang schwierig: Die Online-Plattformen verlangen Einzahlungen im Voraus, damit die Einsätze der Spieler tatsächlich gedeckt sind. Aber noch immer verfügen Hunderttausende Menschen in Deutschland über kein eigenes Bankkonto oder eine eigene Kreditkarte, über die solche Einzahlungen getätigt werden können. Zum Glück gibt es inzwischen auch andere Möglichkeiten, Geld zu verschicken, die ganz legal sind, aber meistens doch etwas kosten.

Casinospiele ohne Schufa

Abb2) Im Internet Casino ohne Schufa-Abfrage spielen

 

Barüberweisung als Möglichkeit der Kontoaufladung

Sie haben zum Beispiel die Möglichkeit, Ihr Geld in bar zur Bank zu bringen und eine Überweisung zu beantragen. Leider kostet jeder Überweisungsvorgang je nach Bank recht hohe Gebühren, darum ist es von Vorteil, vorher bei verschiedenen Geldinstituten nachzufragen und das günstigste Angebot zu wählen. Die meisten Banken fordern einen Prozentanteil an der Überweisungssumme mit einem unteren Gebührenlimit von ungefähr 5 bis 20 Euro. Das Ganze nennt sich »Bareinzahlung zugunsten Dritter«. Vielleicht haben Sie auch schon einmal darüber nachgedacht, das Konto eines Verwandten oder Freundes zu nutzen, zum Beispiel über eine Kontovollmacht? Dies ist allerdings in den meisten Fällen nicht gestattet, denn der Kontoinhaber muss in der Regel laut AGB des Geldinstituts sein Bankkonto für eigene Rechnung führen.

 

Ein Jedermann-Konto als reines Guthabenkonto beantragen

Besser ist es, sich um ein sogenanntes »Jedermann-Konto« zu bemühen, das als reines Guthabenkonto geführt wird und von recht vielen Banken auch bei negativer Schufa gewährt wird. Allerdings besteht keine allgemeine gesetzliche Verpflichtung für einzelne Geldinstitute, ein solches Konto einzurichten, alles beruht auf Freiwilligkeit. Darum ist es oftmals nötig, sich von Bank zu Bank durchzufragen, bis jemand sich bereiterklärt, das Guthabenkonto tatsächlich zu genehmigen. Wichtig ist dabei, freundlich zu fragen und gepflegt aufzutreten, dann stehen die Chancen recht hoch, endlich wieder ein eigenes Bankkonto trotz schlechter Schufa zu erhalten. Von diesem Konto aus lassen sich sämtliche anstehenden Überweisungen tätigen, solange ein entsprechendes Guthaben vorhanden ist. Durch verantwortlichen Umgang mit den bestehenden finanziellen Mitteln können Sie sich vielleicht genügend Vertrauen erarbeiten, um irgendwann wieder ein ganz normales Konto zu erhalten: Dazu gehört es natürlich auch, sich im Casino sehr bewusste Limits zu setzen, um nicht über die Stränge zu schlagen.

Casinospiele mit der PaysafecardGuthaben lassen sich übrigens auch online transferieren: Kaufen Sie sich eine paysafecard an einer Tankstelle oder in der Drogerie und zahlen Sie das Geld damit auf ein Paypal-Konto oder direkt bei dem Online-Anbieter ein. Wenn Ihr ausgewähltes Online-Casino Paypal-Zahlungen zulässt, haben Sie nun die Möglichkeit, ganz ohne Bankkonto ihrem Hobby nachzugehen.

Weiterlesen